Immer wieder Nahkampf: Ein Träger der Nahkampfspange in Gold erinnert sich

Immer wieder Nahkampf: Ein Träger der Nahkampfspange in Gold erinnert sich
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
29,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kategorie: Bücher+Kalender
Lieferzeit: 2-3 Tage
Art.Nr.: 1162


Immer wieder Nahkampf: Ein Träger der Nahkampfspange in Gold erinnert sich

Immer wieder Nahkampf!- Ein Träger der Nahkampfspange in Gold berichtet !!Mit Bajonett und Zähne im Graben! Starke Fäuste und harte Herzen gegen eine 20 fache Übermacht !
Die Erlebnisse des Zugführers Feldwebel Franz Schmid des Panzerpionierbataillon 27 der 17. Panzerdivision. Nach Abbruch des Entsatzangriffes auf Stalingrad führte Schmid seine Männer durch schwere Abwehr- und Rückzugskämpfe. Nachdem er mit Wirkung zum 1. August 1943 zum Feldwebel befördert worden war, stieg die Zahl seiner bestätigten Nahkampftage immer weiter an. Bereits zu Beginn des Jahres 1944 hatte er die Zahl von 50 anerkannten Nahkampftagen erreicht und ihm wurde dafür am 7. Februar 1944 die Nahkampfspange in Gold verliehen.
Er war einer von 14 Soldaten, die am 27. August 1944, die Nahkampfspange in Gold im Führerhauptquartier von Adolf Hitler persönlich überreicht bekam! Zu diesem Zeitpunkt hatte Franz Schmid bereits 74 bestätigte Nahkampftage!

 

  • Gebundene Ausgabe: 367 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Maßen: 21,2 x 15 x 2,4 cm

 

 

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Weitere interessante Produkte aus dieser Kategorie:

Artikel 97 von 216 in dieser Kategorie