Albert Sudhoff: Freiwillig zur Waffen-SS - Buch


Art.Nr.: 2216


Ein Angehöriger der SS-Panzeraufklärungsabteilung 11 erinnert sich
Nach Maurerlehre und Reichsarbeitsdienst meldet sich der 1926 in Essen geborene Autor als Freiwilliger zur Waffen-SS, zu der er im Februar 1944 nach München-Freimann eingezogen wird. Als SS-Panzeraufklärer kommt er zur 11. SS-Freiwilligen-Panzergrenadierdivision „Nordland“ und wird im Raum Narwa eingesetzt. Er nimmt an den Rückzugskämpfen in Estland teil, wird dabei verwundet und über die Ostsee in ein Heimatlazarett verlegt. Als Schwerverwundeter im April 1945 in US-Gefangenschaft geraten, tritt er eine lange Odyssee durch alliierte Lager in Deutschland, Belgien und Frankreich an, bis er im Juli 1946 endlich die Freiheit wiedersieht. 208 S., viele s/w. Abb., geb. im Großformat.

208 S., viele s/w. Abb., geb. im Großformat.



Preis:

19,95 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Albert Sudhoff: Freiwillig zur Waffen-SS - Buch